Big Fellows - Bloß 'n' Boogie


„Bloß 'n' Boogie“ ist der Titel des aktuellen Programms von Sven Jordan (Klavier und Gesang) und Sebastian Scheil (Saxophon) und natürlich die „amtliche norddeutsche Aussprache“ von „Blues und Boogie“ ;-).

Die beiden langjährigen Freunde und Musikgefährten spielen also Boogie.
Ja, nee! Is' klar!

Und Blues.
Und Soul.
Und Rock 'n' Roll.
Und Balladen.

Vorwiegend amerikanische Musik oder stark davon geprägte Songs.

Beatles, Stones und so? Manchmal auch. Aber selten.

Dafür lieber alte und sehr alte Klassiker und unbekanntere „Schätzchen“ der „afro-amerikanischen Folklore“ und eigene Stücke in diesem Stil. Mehr dazu findet ihr unter Svens Konzerte und Svens Musikvorlieben.
Sie spielen und leben Blues und „Bluesiges“- möchte man sagen.

Sebastian und Sven spielen schon seit etlichen Jahren gemeinsam und feuern dabei los, als seien sie eine ganze 5-köpfige Band.

Gewichtsmäßig passt das bei den beiden „Big Fellows“ auch.

Mit der nötigen Energie sind sie immer für eine Party gut. Der Tastendrücker von Fritz Kösters Bluestime und Bluespower und das Horn von Bluespower machen einfach Spaß und „rocken“ (Gibt es „boogien?“ 8-o) das Haus.

Unter Pressefotos und Pressetexte gibt es diese Informationen auch als Download.



  • Zuletzt geändert: 2021/10/15 22:38