Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Tagespflegekräfte (Tagesmütter/Tagesväter), aber auch Erzieher/Erzieherinnen, die mit ihren Schützlingen musizieren wollen. In vielen Einrichtungen sind zahlreiche Instrumente, meist Orff-Instrumentarium, aber auch Boomwhakers oder Tasteninstrumente und eine Gitarre vorhanden. In den Blockseminaren wird zunächst ein sicherer Umgang der Erziehenden mit den Instrumenten vermittelt. Im weiteren Verlauf werden gute Ideen zum gemeinsamen Musizieren erarbeitet und erprobt.

Der zeitliche Umfang beträgt jeweils 8 Unterrichtsstunden (8x 45 min).

Grundkurs MiK 1

Der Grundkurs Mik 1 vermittelt im Einzelnen

  • grundlegendes Wissen über die Instrumente,
  • Schlag- und Spieltechniken von Orff-Instrumenten,
  • einfache Rhythmen, die sich mit Kleinkindern spielen lassen,
  • Wege, die eigenen Ideen umzusetzen und ggf. zu reduzieren,
  • und bei Bedarf Musik und Bewegung mit Kleinkindern.



Aufbaukurs MiK 2

Im Aufbaukurs MiK 2 werden aufbauend auf MiK 1

  • sich ergänzende Rhythmen erprobt,
  • Bodypercussion (Klatschen, Stampfen, Schnipsen) aussprobiert,
  • Vocalpercussion geübt,
  • und erweiterte Rhythmen auf Orff-Instrumenten vermittelt.


Boomwhaker-Kurs BiK

Boomwhakers sind noch nicht sehr verbreitet in der frühkindlichen Musikerziehung. Sie machen aber ganz viel Sinn und vor allem sehr viel Spaß. In diesem Kurs werden

  • Boomwhakers vorgestellt,
  • einfache einstimmige Melodien mit Boomwhakers gespielt,
  • einfache zwei- und mehrstimmige Rhythmen ausprobiert,
  • leichte Choreografien mit den Boomwhakers einstudiert,
  • und natürlich der Laserschwertkampf mit Boomwhakers trainiert ;-) .